Deshalb sind Kaninchen als Haustiere so fantastisch

5 Min Read
Kaninchen als Haustier
Kaninchen als Haustier - Photo by Степан Галагаев on Unsplash

Es ist großartig, dass Sie darüber nachdenken, ein Kaninchen zu Ihrem Haustier zu machen. Kaninchen machen bekanntlich mehr Mühe, als ihre Besitzer erwarten. Sie müssen eine strenge Diät einhalten, sich regelmäßig körperlich betätigen und positive soziale Beziehungen pflegen. Wenn Kaninchen nicht auch fröhliche Wonneproppen und wunderbare Haustiere sein könnten, würden wir nicht über sie sprechen.

Kaninchen als Haustiere sind fantastische, verschmuste und gesellige Geschöpfe. Wenn man sich die Mühe gemacht hat, mit ihnen zu interagieren und ihre grundlegende Körpersprache zu verstehen, können sie wunderbare Haustiere sein. Es ist wichtig, gut vorbereitet zu sein, bevor man sich über Kaninchenrassen informiert und ein neues Kaninchen nach Hause holt, da sie viel Pflege brauchen.

Die meisten Kaninchen stinken nicht

Vielleicht haben Sie schon gehört, dass Kaninchen notorisch unordentliche und stinkende Haustiere sind. Entgegen der landläufigen Meinung ist das nicht der Fall. Wenn Sie ein Kaninchen bei sich zu Hause haben, müssen Sie sich in der Regel nicht um die Überdeckung von Kaninchengeruch kümmern.

Kaninchen sind sehr hygienische Geschöpfe. Sie stinken nicht von innen nach außen; nicht einmal ihr Kot hat einen stechenden Geruch. Aufgrund der hohen Ammoniakkonzentration ist Kaninchenpisse der einzige geruchsintensive Teil des Tieres. Wenn Sie die Katzentoilette und den Käfig Ihres Kaninchens regelmäßig reinigen, müssen Sie sich jedoch keine Sorgen um unangenehme Gerüche machen.

Das Training der Katzentoilette macht die Reinigung zu einem Kinderspiel, obwohl Kaninchen eine Menge Abfall produzieren. Die Adoption eines erwachsenen Kaninchens ist von Vorteil, da viele von ihnen bereits daran gewöhnt sind, eine Katzentoilette zu benutzen. Wenn sie jedoch noch nicht wissen, wie man eine Katzentoilette benutzt, wenn Sie sie nach Hause bringen, ist es in der Regel nicht allzu schwierig, ihnen das beizubringen.

Sauberkeit und eine zentrale Abfallentsorgung sind für Kaninchen sehr wichtig. Sie können Ihrem Kaninchen beibringen, ein Katzenklo zu benutzen, indem Sie es dort aufstellen, wo es bereits auf die Toilette geht. Auf diese Weise wird verhindert, dass Ihr Kaninchen in Ihrer Wohnung eine Sauerei hinterlässt. Es hat die gleiche Bewegungsfreiheit wie eine Katze und kann jederzeit auf die Toilette zurückkehren.

Wenn Ihr Kaninchen jedoch nicht kastriert ist, kann es schwierig sein, ihm beizubringen, die Katzentoilette zu benutzen. Die einzige Methode, mit der ein Wildkaninchen sein Revier markiert, besteht darin, dass es Urin versprüht und Kot hinterlässt. Wenn ein Kaninchen noch nicht kastriert wurde, sollten Sie das Tier zu einem Termin bringen, sobald es ausgewachsen ist.

Kaninchen sind leise

Kaninchen gehören zu den leisesten Haustieren, obwohl sie lautstarke Fähigkeiten haben. Sie wecken Sie nicht zu ungeraden Stunden, um zu bellen, und sie miauen nicht, wenn Sie sie ignorieren. Da Kaninchen keinen Lärm machen, würde ich sogar sagen, dass sie leiser sind als Mäuse.

Das bedeutet, dass Sie ein Kaninchen halten können, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass es Probleme mit Ihren Nachbarn verursacht, selbst wenn Sie in einer kleinen Wohnung oder in einem engen Quartier leben. Wenn Sie ein unauffälliges Leben führen möchten, ist ein Kaninchen das perfekte Haustier für Sie. Sie beide können auf engem Raum zusammenleben, ohne sich gegenseitig übermäßig zu belasten.

Ein Kaninchen als Haustier kann sogar bis zu 10 Jahre alt werden, wenn Sie es glauben. Rasse und Umgebung sind zwei Faktoren, die die Lebenserwartung von Kaninchen beeinflussen. Im Durchschnitt leben Kaninchen in Innenhaltung viel länger als ihre Artgenossen in Außenhaltung. Ein Kaninchen kann jedoch wesentlich länger leben, als Sie es erwartet hätten.

Dies zeigt, dass Kaninchen hervorragende Haustiere sind, da sie dazu neigen, einige Zeit zu überleben. Kaninchen können sich an Ihre wechselnden Bedürfnisse anpassen, was sie zu wunderbaren Haustieren macht. Sie werden jahrelang Freude in Ihr Leben bringen, während Sie die Psychologie der Kaninchen studieren.

Wegen ihrer langen Lebenserwartung gibt es viel zu bedenken, bevor Sie ein Kaninchen in Ihren Haushalt aufnehmen. Sie sollten diese Entscheidung nicht spontan treffen, da Sie mindestens zehn Jahre lang für das Wohlergehen Ihres Kaninchens verantwortlich sein werden. Sie sollten bereit sein, eine langfristige Verantwortung zu übernehmen, bevor Sie ein Kaninchen in Ihr Haus holen.

Austria-Direkt
Share this Article
Leave a comment