Wo lebt man besser? Wien oder Berlin?

4 Min Read
Wien
Wien

Wien und Berlin, zwei europäische Metropolen, die nicht nur sehr begehrt bei Touristen aus aller Welt sind. Auch zahlreiche Studenten kommen in die beiden Städte, um zu lernen und zu leben. Doch auch wenn beide Städte scheinbar gleichermaßen attraktiv sind, wo kann man besser leben?

Berlin – Weltstadt mit Herz

Die deutsche Hauptstadt ist nicht nur das politische Zentrum der Bundesrepublik und bietet viele geschichtsträchtige Orte, Berlin ist vor allem für seine Kunstszene und die durchgefeierten Nächte bekannt. Viele Künstler aus aller Herren Länder kommen in die einst geteilte Stadt um in die florierende Kunstszene einzutauchen und ein Teil von ihr werden zu können. Auch Freunde der Kultur kommen in der Hauptstadt auf ihre Kosten. Neben zahllosen Museen findet man auch einige Opern, Theater und andere Kulturstätten in Berlin.

Wien – eine charmante Metropole

Wer an die österreichische Metropole denkt, der denkt an den weltberühmten Wiener Schmäh, elegante Kaffeehäuser und einen urigen Charme aus längst vergangener Zeit. 2019 konnten sich die stolzen Wiener bereits zum zehnten Mal über eine ganz besondere Auszeichnung ihrer Heimat erfreuen, denn die Hauptstadt Österreichs wurde erneut zur Stadt mit der höchsten Lebensqualität ausgezeichnet. Wunderschöne Parks, abwechslungsreiche Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung und nicht zuletzt die entspannte Lebenslust der Wiener machen die charmante Metropole zu einem wundervollen Ort, an dem man gerne lebt.

Was ist besser in Wien?

Sicher, die Berliner lieben ihre City und viele zugezogene fühlen sich schon nach kurzer Zeit heimisch und lieben Berlin, doch auch die Wiener genießen ihre Stadt und ihren besonderen Charme. Wo genau liegen die Unterschiede zwischen der deutschen und der österreichischen Hauptstadt?

Kultur

Hier geht der Punkt ganz klar an Deutschland, denn Berlin ist die Partyhochburg Europas. Hier reiht sich Nachtclub an Diskothek, man kann in Berlin bis zum Morgengrauen feiern.
In Wien gibt es natürlich auch einige Clubs und Live Konzerte, doch diejenigen, die das Feiern zelebrieren, kommen in Berlin voll auf ihre Kosten.

Mentalitäten

Berlin ist eine multikulti Metropole. Hier kommen Bewohner aus allen Ländern der Welt zusammen. Die Berliner Schnauze ist sehr direkt und unbefangen und offen gegenüber allen Menschen. Der Wiener hingegen gilt oft als schwierig und mäkelig, doch im Grunde ist er auch offen und Neuem gegenüber aufgeschlossen.

Kulinarik

Berlin ist bekannt für seine Currywurstbuden, Döner und schnelle Gerichte zwischen dem hektischen Leben. Dank der vielen unterschiedlichen Bewohner kann man in Berlin aber auch exotische Gerichte in den entsprechenden Restaurants genießen.
Die Kulinarik Wiens bietet Extravaganz par excellance. Vergessen darf man natürlich auch nicht die traditionellen Kaffeehäuser.

Stadtbild

Berlin bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten und historische Orte. Jeder Stadtteil hat einen individuellen Charme. Leider trübt der viele Müll und Schmutz diesen einmaligen Charme.
Wien überzeugt mit seinem vielseitigen Baustil. Vom Jugendstil über gotische Bauten bis hin zu Barrock. Auch bei der Sauberkeit kann Wien gegenüber Berlin punkten.

Von Berlin nach Wien

Wer den einzigartigen Charme Wien selbst erleben möchte und Berlin den Rücken kehren möchte, der kann seinen Umzug mit Transporte Berlin durchführen. So wird der Wohnungswechsel in den beliebten Metropolen zu einem unkomplizierten Übergang. Am besten ist es, wenn man sich selbst von beiden Weltstädten überzeugt und so seine eigene Meinung macht.

Austria-Direkt
Share this Article
Leave a comment