Facility Management durch Dienstleister bringt viele Vorteile für Unternehmen

4 Min Read
Facility Management durch Dienstleister
Facility Management durch Dienstleister - Photo by Ruben Hanssen on Unsplash

Heutzutage lagern immer mehr Unternehmen Facility Management-Dienstleistungen aus. Auch für Eigentümer von Wohnanlagen kann es sinnvoll sein, auf einen Dienstleister zurückzugreifen. Erfahren Sie hier, warum dies der Fall ist und welche Vorteile es hat, externe Experten mit Hausmeister- und Reinigungsdiensten zu beauftragen.

Mehr als “nur” Hausmeister

In früheren Zeiten wurde der Facility Manager einfach als Hausmeister bezeichnet. Trotz der Namensänderung ist das Facility Management immer noch dafür verantwortlich, ein Auge auf das Gebäude zu haben. Das Ziel des Facility Managements ist die bestmögliche Verwaltung der Unternehmensimmobilien; in diesem Zusammenhang ist auch eine effektive Gebäudeverwaltung angebracht. Professionelle Dienstleister wie Peters + Burkhardt Hausservice sorgen dafür, dass Ihre Immobilie fachgerecht betreut wird. Dank Reinigung, Garten- und Grauservice, sieht es nicht nur schön aus, sondern der Wert der Immobilie wird erhalten.

Je größer das Unternehmen ist, desto sinnvoller ist es, die Aufgabe an einen Facility Management Dienstleister outzusourcen. Es spricht jedoch auch nichts dagegen, einen externen Dienstleister zu beauftragen, wenn das Unternehmen klein ist. Das Facility Management hat sich in letzter Zeit zu einem boomenden Sektor entwickelt. In dieser Branche passen professionelle Dienstleister ihr Angebot an die individuellen Anforderungen das jeweilige Unternehmen an. 

Peters + Burkhardt Hausservice als perfektes Beispiel

Nicht nur Unternehmen, sondern auch öffentliche Einrichtungen oder Wohnungseigentümergemeinschaften können von der Arbeit des Hausservices bzw. Facility Managements profitieren. Im Raum Hamburg beweist dies das Unternehmen Peters + Burkhardt Hausservice, welches sich für diverse Unternehmen um die Themen Hausmeisterservices, Gebäudereinigung, Grün- und Grauservices und Facility Management kümmert. Neben allgemeinen Gebäudeservice-Aufgaben wie Winterdienst, Leerstandsbetreuung oder die Graupflege, kümmern sie sich auch auf Wunsch um die Gebäudereinigung. Vorteil dabei: Es müssen nicht zwei oder mehrere separate Dienstleister beauftragt werden.

Selbst speziellere Aufgaben wie die Reinigung von Solar- oder Photovoltaikanlagen oder ärztlichen Praxen stellen keine Herausforderung dar. Hinzu kommt, dass auch Tätigkeiten im Bereich der Gartenpflege abgedeckt werden. 

Seit mehr als 20 Jahren leistet Peters + Burkhardt Hausservice in Hamburg und der Region beste Arbeit. Dank qualifizierter Mitarbeiter werden Ihnen individuelle Lösungen angeboten, die von grundlegenden Hausmeisterdiensten über Spezialreinigungen für jeden Kunden bis hin zu technischem Gebäudemanagement auf höchstem Niveau reichen. Auch das Thema Nachhaltigkeit steht hier im Vordergrund. Deshalb wird auf ressourcenschonende Methoden gebaut.

Outsourcing an der richtigen Stelle

Der Hauptvorteil des Outsourcings von Facility Management-Tätigkeiten ist die Möglichkeit, auf einen viel breiteren Pool an Fachwissen für eine Vielzahl von Aufgaben zuzugreifen. Die Fachleute können Ihnen in jeder Situation helfen, egal ob es sich um technische Reparaturen, Hygiene, Umbauarbeiten oder die Entsorgung von Gefahrstoffen handelt. Auf diese Weise bleiben Sie jederzeit flexibel und müssen nicht alle Ihre Ressourcen allein für die Instandhaltung Ihrer Immobilien und Geschäftsräume aufwenden. 

Für Unternehmen bedeutet das mehr Flexibilität, eine größere Auswahl an Experten und vor allem mehr finanzielle Freiheit. Denn Outsourcing ermöglicht es Unternehmen fast jeder Größe, ihre Kosten erheblich zu senken. Sie senken die Verwaltungskosten, zahlen nur für die Dienstleistungen, die für Sie wirklich nützlich sind, und können sich schnell an veränderte Umstände anpassen. Unternehmen haben nun die Möglichkeit, sich auf das Wachstum Ihres Hauptgeschäfts zu konzentrieren. 

Austria-Direkt
Share this Article
Leave a comment