Schloss Moosham & die Schlossschenke

Das Schloss Moosham wurde Anfang des 12. Jahrhunderts erbaut und war später Sitz des so genannten Pfleggerichts. Heute noch zeugen grausige Folterwerkzeuge von der „Peinlichen Befragung“, der so mancher Unglückliche unterzogen wurde, um dem Richter die Untaten, begangen oder nicht, zu gestehen. Seit Ende des 19. Jahrhunderts befindet sich das Schloss im Privatbesitz der Familie Wilczek, Besichtigungen sind jedoch nach Vereinbarung möglich. An den Wänden der urigen Schlossschenke hängen zahlreiche Jagdtrophäen, Schilde und Waffen, und der Wirt verwöhnt seine Gäste gerne mit regionalen Schmankerln wie frischen Fischen aus den umliegenden Gewässern.

Der Samson in Unternberg

Zu Fronleichnam zeigt sich in Unternberg ein abenteuerliches Bild. Der Riese Samson, das Wahrzeichen des Lungaues, zieht durch die Ortschaft. Die biblische Gestalt mit beinahe sechs Metern Höhe trägt volle Kriegsrüstung, ist bewaffnet mit einer Lanze und trägt in der rechten Hand eine Eselskinnbacke, mit der er laut Bibel die Philister erschlagen hat. Manchmal wird er von zwei Zwergen mit überdimensionalen Köpfen flankiert. Vor den Häusern geachteter Bürger macht er erst einen Bückling, um dann - unter Aufbietung aller Kräfte seines Trägers, denn die Figur wiegt über siebzig Kilogramm! - zu tanzen. Auch zu anderen Festlichkeiten im Sommer schlüpft ein starker Mann in die Samsonfigur.
Gemeinde Russbach am Pass Gschütt im Skigebiet Lammertal Dachstein West
Unternberg
Unternberg
Franz Roider
Straubinger Str. 13
5020 Salzburg
E-Mail: info@hausroider.com
Internet: www.hausroider.com