Sommererlebnis in Ramingstein

Im Sommer erkundet man die fantastische und abwechslungsreiche Landschaft des Lungaues auf gut ausgebauten Rad- und Wanderwegen zu Fuß, mit dem Drahtesel und hoch zu Ross oder düst mit dem Mountainbike über Stock und Stein. Der abenteuerlustige Urlauber verlässt die markierten Wege und erforscht die Gegend abseits der Touristenpfade. Der Fischer wirft seine Angel in der Mur aus und hofft auf einen kapitalen Fang.

Burg Finstergrün, das Wahrzeichen der Gemeinde

Das Wahrzeichen der Gemeinde, die Burg Finstergrün erhebt sich auf fast 1000 m Seehöhe über der Ortschaft. Kurz vor Ende des 19. Jahrhunderts erwarben Graf Sandor Szapary und seine Frau Margit die Fragmente, die ein verheerender Waldbrand von den Gemäuern übrig gelassen hatte und erbauten die Festung stilecht neu auf. Nach seinem plötzlichen Tod übernahm Margit die Fortführung der Instandsetzung. In den 20er und 30er Jahren tummelte sich hier die „High Society“, um zu jagen, zu fischen und sich zu erholen. Seit 1972 ist die Burg im Besitz des Evangelischen Jugendwerkes Österreich. Zahlreiche Veranstaltungen und Jugendferien bringen heute Leben in die alten Gemäuer. Auch für Familienfeste kann die Burg gebucht werden.
Gemeinde Russbach am Pass Gschütt im Skigebiet Lammertal Dachstein West
Ramingstein
Ramingstein
Franz Roider
Straubinger Str. 13
5020 Salzburg
E-Mail: info@hausroider.com
Internet: www.hausroider.com