Die Perchten in Hüttau & im Salzburger Land

Zwischen Weihnachten und dem Dreikönigstag, jeweils in den so genannten Raunächten, ziehen im gesamten Salzburger Land die Perchten durch die Straßen. Wer Glück hat, begegnet um den 6. Jänner den Glöcklern, weiß gekleideten Schönperchten, die Gutes bringen. Die Schnabelperchten kontrollieren die Sauberkeit der Haushalte und drohen mit harten Sanktionen im Falle der Nichtbeachtung.

Aber ob Schönperchten, Schiachperchten, Hexen, Frau Percht, Riese, Teufel, Fetzenperchten oder Wildperchten, ihnen allen ist eine kunstvolle, mit viel Liebe zum Detail gefertigte Maskierung eigen. Die einen bringen Glück, die anderen vertreiben das Böse, die nächsten beschwören eine reiche Ernte herauf oder verjagen Dämonen und schlimme Geister.
• Orts- / Stadtteile
Bairau
Iglsbach
Sonnberg
Sonnhalb
Gemeinde Russbach am Pass Gschütt im Skigebiet Lammertal Dachstein West
Hüttau
Hüttau
Franz Roider
Straubinger Str. 13
5020 Salzburg
E-Mail: info@hausroider.com
Internet: www.hausroider.com