Schloss & Casino Klessheim

Mit der Erbauung von Schloss Klessheim wurde anno 1700 bereits begonnen, fertig gestellt wurde es allerdings erst im Jahre 1732 unter Erzbischof Firmian. Eine elegant geschwungene Rampe führt den Besucher in die prächtige Eingangshalle. Im Festsaal hat das Spielcasino im Jahre 1993 hier seine Heimat gefunden. Für Feierlichkeiten aller Art steht das Restaurant im Schloss zur Verfügung. Eine 9-Loch-Golfanlage und der märchenhafte Park, der von Erzbischof Hieronymus Colloredo nach englischem Vorbild gestaltet wurde, runden das prachtvolle Ambiente ab.

Das Aperschnalzen in Wals

Die Burschen im Salzburger Flachgau und im benachbarten bayrischen Rupertiwinkel vertreiben ab dem Dreikönigstag mit wuchtigen Goaßl (= Peitschen)-Hieben den Winter, denn aper bedeutet schneefrei. Die Aperschnalzer lassen es dabei tüchtig knallen, und es verlangt viel Kunstfertigkeit und Übung, die bis zu 4 m lange Goaßl auch so richtig zu schwingen, damit es schön lärmt. Geschnalzt wird in Gruppen, den sogenannten Passen (dem im Brauchtum versierten Kenner schon von den Krampussen geläufig), die miteinander in grenzüberschreitenden Wettstreit treten. Das erste Preis-Aperschnalzen wurde 1936 in Salzburg-Maxglan abgehalten.
Gemeinde Russbach am Pass Gschütt im Skigebiet Lammertal Dachstein West
Wals Siezenheim
Wals Siezenheim
Franz Roider
Straubinger Str. 13
5020 Salzburg
E-Mail: info@hausroider.com
Internet: www.hausroider.com