Schloss Seeburg - Hochzeit, Kultur & Gastronomie

Das Schloss Seeburg wurde im Jahre 1150 unter dem Besitzer Gerbot von Seeburg erstmals urkundlich erwähnt. Einige der Eigentümer waren die Familien Dachsberg, Haunsperg, Pranck und Lodron. Heute ist das barocke Hauptgebäude Heimat für das Standesamt der Gemeinde und beherbergt ein Restaurant sowie das Stifts- und Heimatmuseum. Das „Gräfin-Arco“-Zimmer fungiert als Trauungssaal für das Standesamt und gilt als einer der romantischsten der gesamten Region. Die herrliche Kapelle von 1752 ist mit Rokokostuck von Benedikt Zöpf sowie mit einem Deckenfresko von Jennaro Basile ausgestattet und eignet sich besonders für kirchliche Hochzeiten.

Stifts- und Heimatmuseum im Schloss Seeburg

Das Stifts- und Heimatmuseum befindet sich im barocken Hauptgebäude von Schloss Seeburg. Besondere Themen sind allen voran die sakrale Kunst, Exponate aus dem bäuerlichen Alltag, Volkskunst sowie Militärhistorie. Sein Augenmerk sollte der Besucher auch auf die detailgetreue Entwicklungsgeschichte der Pfarre Seekirchen legen.
Gemeinde Russbach am Pass Gschütt im Skigebiet Lammertal Dachstein West
Seekirchen am Wallersee
Seekirchen am Wallersee
Franz Roider
Straubinger Str. 13
5020 Salzburg
E-Mail: info@hausroider.com
Internet: www.hausroider.com