Die Entstehung der Gemeinde Plainfeld

Im Jahr 1154 wird „Engelschalkus von Pluginveld“ als Zeuge bei einer Übergabe einer Mühle genannt. Anno 1291 war Ritter Heinrich von Pabenschwandt Urkundenzeuge bei einem Vertragsgeschäft. Plainfeld war früher nur dünn besiedelt und wurde rein agrarisch genutzt. Die PlainfelderInnen mussten zum Gottesdienst nach Seekirchen oder Eugendorf, darum entstand der Wunsch, eine Kirche zu bauen. Zunächst baute der Wirt aus eigenen Mitteln das Pfarrhaus, die Erlaubnis zum Kirchenbau folgte. Im Jahre 1799 wurde die Kirche feierlich eingeweiht. Kirchenpatron ist der Hl. Leonhard.
• Orts- / Stadtteile
Plainfeld
Gemeinde Russbach am Pass Gschütt im Skigebiet Lammertal Dachstein West
Plainfeld
Plainfeld
Franz Roider
Straubinger Str. 13
5020 Salzburg
E-Mail: info@hausroider.com
Internet: www.hausroider.com