Der Salzburger Dom des Hl. Rupert und Hl. Virgil

Der Salzburger Dom des Hl. Rupert und Hl. Virgil

Der barocke Salzburger Dom des Hl. Rupert und Hl. Virgil wurde in den Jahren 1614-1628 von Santino Solari gebaut und 1628 von Fürsterzbischof Paris Lodron eingeweiht. Das Gotteshaus im Zentrum der linken Altstadt ist der bedeutendste Sakralbau der Stadt. Die von zwei Türmen flankierte Front ist mit Marmorstatuen ausgestattet.
Die drei Bronzeportale versinnbildlichen Glaube, Hoffnung und Liebe. Die sieben Glocken, darunter mit der Salvatorglocke die zweitgrößte Österreichs, ertönen über weite Teile der Mozartstadt. Wenn am Domplatz der Jedermann-Ruf erschallt, ist wieder Festspielzeit.
Werbung
Hier könnte Ihre Werbung stehen
Hier könnte Ihre Werbung stehen
Hier könnte Ihre Werbung stehen
Hier könnte Ihre Werbung stehen
Österreich, das ideale Urlaubsland für Familien- & Singlereisen
Bundesland Salzburg / Sakralbauten
Bundesland Salzburg / Sakralbauten
Austria Direkt Werbevermarktung Franz Roider
Straubinger Str. 13
5020 Salzburg
E-Mail: info@austria-direkt.at
Internet: www.austria-direkt.at