Die Kajetanerkirche „Zum Hl. Maximilian" am Kajetanerplatz

Die Kajetanerkirche „Zum Hl. Maximilian" am Kajetanerplatz

Die Kajetanerkirche „Zum Hl. Maximilian“ in der Stadt Salzburg steht am gleichnamigen Platz und gehört zum Hospital der Barmherzigen Brüder. Sie wurde zwischen in den Jahren 1685 - 1700 von Giovanni Gaspare Zuggalli erbaut. Dieses Gotteshaus verfügt über keine Kirchtürme, sondern Giebelaufsätze.

Das mediterrane Flair erklärt sich durch die Fresken und Gemälde von Paul Troger. Hier ragt besonders das imposante Kuppelfresko heraus. Die Stukkaturen stammen von den Gebrüdern Brenno sowie von Antonio Carabelli. Am besten erreicht man die Kirche über die Nonntaler Hauptstraße und die Schanzlgasse.
Werbung
Hier könnte Ihre Werbung stehen
Hier könnte Ihre Werbung stehen
Hier könnte Ihre Werbung stehen
Hier könnte Ihre Werbung stehen
Österreich, das ideale Urlaubsland für Familien- & Singlereisen
Bundesland Salzburg / Sakralbauten
Bundesland Salzburg / Sakralbauten
Austria Direkt Werbevermarktung Franz Roider
Straubinger Str. 13
5020 Salzburg
E-Mail: info@austria-direkt.at
Internet: www.austria-direkt.at