Die Fürsterzbischöfliche Residenz der Stadt Salzburg

Die Fürsterzbischöfliche Residenz der Stadt Salzburg

Die Fürsterzbischöfliche Residenz wurde im Jahre 1120 als Bischofshof erbaut. Die gesamte Anlage besteht heute aus dem Haupttrakt mit dem Carabinieri- und Rittersaal, dem Toskanatrakt, dem Wallistrakt und der Neuen Residenz. Vor allem Wolf Dietrich, Markus Sittikus und Paris Lodron ist die heutige Gestalt zu verdanken.

Eine Besichtigung der fünfzehn Prunkräume mit Deckengemälden von Johann Michael Rottmayr, Stukkaturen der Gebrüder Brenno, von Elia Castello und Antonio Carabelli sowie der Residenzgalerie und des Glockenspiels gehören unbedingt zu einem Salzburgbesuch dazu. Auch für Ausstellungen und Konzerte werden die Räumlichkeiten genützt.
Werbung
Hier könnte Ihre Werbung stehen
Hier könnte Ihre Werbung stehen
Hier könnte Ihre Werbung stehen
Hier könnte Ihre Werbung stehen
Österreich, das ideale Urlaubsland für Familien- & Singlereisen
Bundesland Salzburg / Burgen & Schlösser
Bundesland Salzburg / Burgen & Schlösser
Austria Direkt Werbevermarktung Franz Roider
Straubinger Str. 13
5020 Salzburg
E-Mail: info@austria-direkt.at
Internet: www.austria-direkt.at