Das Glockenspiel am Residenzplatz

Am Salzburger Residenzplatz im Turm der Neuen Residenz läuten täglich drei Mal 35 Glocken, und zwar um 7:00, 11:00 und 18:00 Uhr. Errichtet wurde das Glockenspiel im Jahre 1705. Das Spielwerk wurde von Jeremias Sauter entworfen, seines Zeichens Hofgroßuhrmacher.
Haydn und Mozart ließen es sich nicht nehmen, Tonfolgen zu komponieren, die im monatlichen Wechsel auf einer Tafel angekündigt werden. Um das Glockenspiel in Gang zu setzen, wurde anno 1873 ein Uhrwerk mit einer speziellen Vorrichtung des Uhrmachermeisters Johann Baptist Fischer eingebaut.
Bilder aus Oberösterreich
Bildergalerie
Bildergalerie
Bildergalerie
Bildergalerie

Linktipps

Hier könnte Ihre Werbung stehen
Hier könnte Ihre Werbung stehen
Hier könnte Ihre Werbung stehen
Hier könnte Ihre Werbung stehen
Österreich, das ideale Urlaubsland für Familien- & Singlereisen
Bundesland Salzburg / Bauwerke
Bundesland Salzburg / Bauwerke
Franz Roider
Straubinger Str. 13
5020 Salzburg
E-Mail: info@hausroider.com
Internet: www.hausroider.com