Das Sonnwendscheibentreiben in Ramingstein

Das Sonnwendscheibentreiben in Ramingstein

Besonders in Ramingstein im Bezirk Tamsweg im Lungau pflegt man heute noch den Brauch des Sonnwendscheibentreibens. Zuerst wird das Sonnwendfeuer errichtet. Wenn dann mit Einbruch der Dunkelheit der Holzstoss entzündet wird, nehmen die Mitglieder der Männergesangsrunde die vorbereiteten Scheiben aus Holz.
Diese haben in der Mitte ein Loch, in das ein Stock hinein gesteckt wird. Dann werden die Scheiben, ähnlich wie die Wüstchen beim Lagerfeuer, in die Flammen gehalten, bis sie glühen. Mit heftigen Kreisbewegungen schleudern die Treiber ihre Scheibe den Hang hinunter und setzen alles daran, dass ihr Diskus am weitesten fliegt.
Werbung
Hier könnte Ihre Werbung stehen
Hier könnte Ihre Werbung stehen
Hier könnte Ihre Werbung stehen
Hier könnte Ihre Werbung stehen
Österreich, das ideale Urlaubsland für Familien- & Singlereisen
Bundesland Salzburg / Brauchtum & Heimat
Bundesland Salzburg / Brauchtum & Heimat
Austria Direkt Werbevermarktung Franz Roider
Straubinger Str. 13
5020 Salzburg
E-Mail: info@austria-direkt.at
Internet: www.austria-direkt.at