15. Wiener Gemeindebezirk - Rudolfsheim-Fünfhaus

Der 15. Wiener Gemeindebezirk liegt zwischen Gürtel und Hietzing und heißt Rudolfsheim-Fünfhaus. Wer mit dem Zug am Westbahnhof ankommt, befindet sich bereits im „Fünfzehnten“, wie der Bezirk auch genannt wird. Rudolfsheim, benannt nach Kronprinz Rudolf, war 1863 durch Vereinigung von Reindorf, Braunhirschen und Rustendorf entstanden. Fünfhaus hieß nach fünf Winzerhäusern, die um 1710 hier erbaut worden waren.
Bildergalerie
Bildergalerie Bildergalerie
Bildergalerie
Bildergalerie
Bildergalerie
Bildergalerie
Bildergalerie
Bildergalerie Bildergalerie

Die Pfarrkirche „Maria vom Siege“, die Rudolfsheimer Pfarrkirche „Maria, Königin der Märtyrer“ und die Pfarrkirche Reindorf gelten als sehenswerte Sakralbauten in Wien. Das Museum für Billard- und Kaffehauskultur, das Bezirksmuseum und das Wiener Tramwaymuseum seien dem Interessierten ans Herz gelegt. Im „Haus der Begegnung“ in der Schwendergasse treffen sich Gleichgesinnte zur gemeinsamen Freizeitgestaltung, wie zum Beispiel bei Theater- und Filmvorführungen, Konzerten und Vorträgen.

Österreich, das ideale Urlaubsland für Familien- & Singlereisen
Bezirk 15. Bezirk - Rudolfsheim-Fünfhaus
Bezirk 15. Bezirk - Rudolfsheim-Fünfhaus
Franz Roider
Straubinger Str. 13
5020 Salzburg
E-Mail: info@hausroider.com
Internet: www.hausroider.com