Landeshauptstadt Graz & das Wahrzeichen Uhrturm auf dem Schlossberg

Das Stadtbild der Landeshauptstadt Graz wird vom Schlossberg dominiert. Der Name hat seinen Ursprung im Slawischen. „Gradec“ bedeutet „kleine Burg“. Das Wahrzeichen der Stadt, der Grazer Uhrturm, wurde im 13. Jahrhundert errichtet und weist gemauerte Wappensteine auf, die sich ursprünglich an den Festungstoren befanden. Bemerkenswert ist, dass die Zeiger der Uhr vertauscht sind, das heißt, der große Zeiger fungiert als Stundenzeiger, der kleine als der Minutenzeiger.
Bildergalerie
Bildergalerie Bildergalerie
Bildergalerie
Bildergalerie
Bildergalerie
Bildergalerie
Bildergalerie
Bildergalerie Bildergalerie

Dies hat den Grund, dass es anfänglich nur den Stundenzeiger gab, damit man auch von der Stadt aus die Zeit genau ablesen konnte. Der kleine Zeiger kam erst später hinzu. Der 28 m hohe Turm besitzt eine der ältesten Glocken des Landes aus dem Jahre 1382. Heute führen ein gläserner Lift, aber auch gemütliche Spazierwege hinauf auf den Hausberg der Grazer.

 

Österreich, das ideale Urlaubsland für Familien- & Singlereisen
Landeshauptstadt Graz
Landeshauptstadt Graz
Franz Roider
Straubinger Str. 13
5020 Salzburg
E-Mail: info@hausroider.com
Internet: www.hausroider.com