Das „Mühlviertler Donauland“ für Wassersportler, Angler & Naturfreunde

Im Nordosten der oberösterreichischen Landeshauptstadt Linz liegt die Urlaubsregion „Mühlviertler Donauland“. Sie erstreckt sich von der deutsch-österreichischen Landesgrenze bei Passau über das Eferdinger Becken bis nach Linz. Entlang des mächtigen blauen Stromes locken zahlreiche Rad- und Wanderwege wie der Donauradweg, Lauf- und Skaterstrecken sowie Lehrpfade zur sportlichen Betätigung an frischer Luft. Auch der Wassersportler, Angler und Naturfreund wird diese abwechslungsreiche Landschaft lieben.

Bilder aus Oberösterreich
Bildergalerie
Bildergalerie
Bildergalerie
Bildergalerie
Bildergalerie
Bildergalerie
Bildergalerie
Bildergalerie
Bildergalerie
Golf- und Tennisplätze, Fitnessparcours und Kegelbahnen stehen ebenso zur Verfügung wie Langlaufloipen und Winterwanderwege. Sehenswürdigkeiten wie die Burg Krämpelstein, Schloss Neuhaus und die spätgotische Pfarrkirche Sankt Martin im Mühlkreis, Stift Wilhering, das Kulturschiff Ottensheim und die Burgruine Rottenegg zählen zu den bemerkenswerten Ausflugszielen. Besonderer Beliebtheit erfreuen sich die lehrreichen Ausflugsschifffahrten auf dem zweitgrößten Strom Europas, der Donau.
Linktipps

Hier könnte Ihre Werbung stehen
Hier könnte Ihre Werbung stehen
Hier könnte Ihre Werbung stehen
Hier könnte Ihre Werbung stehen
Österreich, das ideale Urlaubsland für Familien- & Singlereisen
Urlaubsregion Mühlviertler Donauland
Urlaubsregion Mühlviertler Donauland
Franz Roider
Straubinger Str. 13
5020 Salzburg
E-Mail: info@hausroider.com
Internet: www.hausroider.com