Landeshauptstadt Linz & das Wahrzeichen Pöstlingberg

Die Landeshauptstadt Linz liegt im Bundesland Oberösterreich zu beiden Seiten der Donau. Ihr Wahrzeichen ist der weithin sichtbare 537 m hohe Pöstlingberg mit der barocken Wallfahrtskirche. Mit der Pöstlingbergbahn, der steilsten Adhäsionsbahn Europas, erreicht man den Gipfel in einer guten Viertelstunde, wobei eine Strecke von fast drei Kilometern zurückgelegt wird. In Betrieb genommen wurde die Bahn 1898. Die Wallfahrtsbasilika „Zu den Sieben Schmerzen Marias“ wurde in den Jahren 1738 - 1747 unter Johannes Krinner erbaut und zählt zu den beliebtesten Ausflugs- und Hochzeitszielen.
Bilder aus Oberösterreich
Bildergalerie
Bildergalerie
Bildergalerie
Bildergalerie
Bildergalerie
Bildergalerie
Bildergalerie
Bildergalerie
Bildergalerie
Eine weitere Attraktion bietet der Hausberg der Linzer mit der Grottenbahn, die nicht nur Kinderherzen höher schlagen lässt und zur maßstabgetreuen Nachbildung des Hauptplatzes um die Jahrhundertwende von 1900 sowie zum Märchenkeller führt. Auch der Linzer Tiergarten auf halber Strecke zur Bergspitze lockt mit seiner Vielfalt der Flora und Fauna und bietet unter anderem Gehege mit Lamas, Volieren mit farbenprächtigen Papageien und Terrarien mit Krokodilen.
Österreich, das ideale Urlaubsland für Familien- & Singlereisen
Landeshauptstadt Linz
Landeshauptstadt Linz
Franz Roider
Straubinger Str. 13
5020 Salzburg
E-Mail: info@hausroider.com
Internet: www.hausroider.com