Bezirk Perg - Mühlsteinbrüche aus dem Mittelalter
Bezirke
Infos von Burgenland
Infos von Kärnten
Infos von Niederösterreich
Infoa von Oberösterreich
nfos von Salzburg
Infos über Steiermark
Infos über Tirol
Infos über Vorarlberg
Infos über Wien
1 Bild
2 Bild
3 Bild
4 Bild
5 Bild
Regionen Burgenland - Nord, Mitte & Süd

Bezirk Perg - Mühlsteinbrüche aus dem Mittelalter

Am Anfang des Naarntales liegt der Bezirk Perg mit der gleichnamigen Bezirkshauptstadt im schönen Oberösterreich. Das „Eustachiushaus“ in Pabneukirchen, das Freilichtmuseum Mitterkirchen im Machland, die Burg Werfenstein in Sankt Nikola an der Donau, das Schloss Schwertberg, die Ruine Hartschlössl zu Naarn, der Naturpark Rechberg, das Strindbergmuseum in Saxen und der barocke Marktbrunnen von Mauthausen zählen zu den Sehenswürdigkeiten des Bezirks. Ebenfalls besichtigen sollte man die Stadtpfarrkirche Sankt Jakobus sowie die Kalvarienbergkirche, die einen sensationellen Rundblick vom Traunstein bis zum Ötscher bietet.
Bezirk Perg - Mühlsteinbrüche aus dem Mittelalter
Bekannt wurde die Region wegen seiner Mühlsteinbrüche im Mittelalter, die auch heute noch sehenswert sind. Putten am Golfplatz in Luftenberg, Fischen, Boot fahren und Spaß haben an der Donau, die Teilnahme an der Mühlentalwanderung von Münzbach aus oder den Donauradweg entlang radeln und hoch zu Ross oder mit dem Bike die Landschaft erkunden sind nur einige der zahlreichen Möglichkeiten, seine Urlaubstage zu verbringen.
Österreich, das ideale Urlaubsland für Familien- & Singlereisen
Bezirk Perg
Bezirk Perg
Austria Direkt Werbevermarktung Franz Roider
Straubinger Str. 13
5020 Salzburg
E-Mail: info@austria-direkt.at
Internet: www.austria-direkt.at