Weinviertler Dreiländereck mit den romantischen Kellergassen

Die niederösterreichische Urlaubsregion Weinviertler Dreiländereck grenzt an die Tschechische Republik und die Slowakei. Sehenswert sind hier unter anderem die Pfarrkirche „Hl. Johannes der Täufer“ auf dem Kirchberg in Poysdorf, Schloss Poysbrunn, die Grabhügel von Bernhardsthal, das Erdölmuseum in Neusiedl an der Zaya, Schloss Rabensburg, Schloss Liechtenstein in Wilfersdorf, die „Alte Mühle” in Schrattenberg sowie die Vogelschauplätze zu Hohenau-Ringelsdorf und das originelle „Nonseum” in Herrnbaumgarten.
Fotos aus Niederösterreich.
Spitz
Marchfeld
Schallaburg
Weitra ist eine österreichische Stadtgemeinde im Bezirk Gmünd in Niederösterreich mit 2706 Einwohnern.
Bildergalerie
Flusslandschaft-bei-Drösing
Lunz-am-See
Keltendorf-in-Schwarzenbach
Schönbühel-Aggsbach
Spargelfeld
Gars-am-Kamp

Für körperliche Ertüchtigung sucht man am besten das Freizeitareal und das Aubad Hohenau an der March, die Skiwiese in Neusiedl und die Tennisplätze auf. Für Pedalritter und Wandervögel steht ein weitreichendes Rad- und Wanderwegenetz zur Verfügung. Wer gerne zeltet, dem sei der „Veltlinerland“-Campingplatz am Badesee in Poysdorf ans Herz gelegt. Was das Weinviertel so besonders reizvoll macht, sind die romantischen Kellergassen, wo man die regionalen Tropfen genießen und an so manchem Fest teilnehmen kann.
Linktipps

Hier könnte Ihre Werbung stehen
Hier könnte Ihre Werbung stehen
Hier könnte Ihre Werbung stehen
Hier könnte Ihre Werbung stehen
Österreich, das ideale Urlaubsland für Familien- & Singlereisen
Urlaubsregion Weinviertler Dreiländereck
Urlaubsregion Weinviertler Dreiländereck
Franz Roider
Straubinger Str. 13
5020 Salzburg
E-Mail: info@hausroider.com
Internet: www.hausroider.com