Wachau-Nibelungengau - Die „Hochburg der Marille“ an der Donau

Zwischen dem Dunkelsteiner Wald und den Ausläufern des Böhmischen Massivs liegen die bereits von den Römern genutzten Wein- und Obstbauanbaugebiete der Urlaubsregion Wachau-Nibelungengau. Das Renaissance-Schloss in der Nibelungenstadt Pöchlarn oder Schloss Spitz, die Burgruinen Dürnstein und Senftenberg, Stift Göttweig und Stift Melk, die Wallfahrtskirche in Maria Taferl, das Steinzeit-Museum in Aggsbach, das Weinstadtmuseum in Krems und vieles mehr laden zur Besichtigung ein.
Fotos aus Niederösterreich.
Spitz
Marchfeld
Schallaburg
Weitra ist eine österreichische Stadtgemeinde im Bezirk Gmünd in Niederösterreich mit 2706 Einwohnern.
Bildergalerie
Flusslandschaft-bei-Drösing
Lunz-am-See
Keltendorf-in-Schwarzenbach
Schönbühel-Aggsbach
Spargelfeld
Gars-am-Kamp

Die Donau führt hier durch einen besonders schönen Teil Österreichs. Eine Fahrt mit dem Schiff ist vor allem zur Frühjahrsblüte ein unvergessliches Erlebnis. Das Freizeitzentrum Weitenegg, Bademöglichkeiten an der Donau, der Donau-Radweg, der Golfclub Maria Taferl, der Sport- und Skaterpark Pöchlarn sowie die Skigebiete in Ybbs und am Jauerling sind nur ein kleiner Auszug aus dem reichen Programm. Bekannt ist die Wachau unter anderem als „Hochburg der Marille“. Auch der Weinkenner wird hier seine bevorzugte Sorte in einem der urigen Heurigen und Buschenschenken finden.
Linktipps

Hier könnte Ihre Werbung stehen
Hier könnte Ihre Werbung stehen
Hier könnte Ihre Werbung stehen
Hier könnte Ihre Werbung stehen
Österreich, das ideale Urlaubsland für Familien- & Singlereisen
Urlaubsregion Wachau-Nibelungengau
Urlaubsregion Wachau-Nibelungengau
Franz Roider
Straubinger Str. 13
5020 Salzburg
E-Mail: info@hausroider.com
Internet: www.hausroider.com